Neuigkeiten

Jutta Straub spricht sich für konkrete Schritte zur Förderung des Ehrenamts aus

SPD-Landtagskandidatin Jutta Straub äußerte sich aktuell zu konkreten Maßnahmen, die zur Förderung und Unterstützung des Ehrenamtes nutzen könnten. Hintergrund der Äußerungen sind die 15 Verfassungsänderungen, über die in Hessen am 28.10. neben der Landtagswahl abgestimmt wird. Eine der Verfassungsänderungen sieht die Verankerung der Förderung des Ehrenamtes in den hessischen Staatszielen vor. Dem Änderungsvorschlag zufolge wären…
weiter.lesen.

Landtagskandidatin Straub fordert gerechtere Verteilung der Landeszuschüsse für Festspiele

  Jutta Straub, Landtagskandidatin der SPD im Wahlkreis 41, kritisierte die gängige Intransparenz bei der Vergabe von Landesmitteln zur Förderung der verschiedenen Festspiele hessischer Kommunen und forderte eine Anpassung der Zuschüsse für die Hanauer Brüder Grimm Festspiele. Hintergrund ist die ungleiche Verteilung der Fördergelder an die Festspielstandorte, die in den letzten Jahren durch die Kritik…
weiter.lesen.

Landtagskandidatin Jutta Straub besichtigt Pioneer Park und Triangle Housing

Mit dem SPD-Ortsvereins Großauheim-Wolfgang besuchte die Landtagskandidatin Jutta Straub am vergangenen Montag das Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne. Begleitet wurde die Gruppe durch Martin Bieberle, seines Zeichens Geschäftsführer der LEG Hessen-Hanau GmbH, die für die Entwicklung des Pioneer Parks verantwortlich ist. Auf dem Gebiet der ehemaligen Kaserne sollen in den nächsten Jahren rund 1600 Wohneinheiten entstehen.…
weiter.lesen.

Landtagskandidatin Jutta Straub steht Plänen für Kraftwerk Staudinger aufgeschlossen gegenüber, warnt aber vor Schnellschüssen

Jutta Straub, Landtagskandidatin der SPD für den Wahlkreis 41, zu dem auch Großkrotzenburg gehört, reagierte am Montag auf die kürzlich veröffentlichten Pläne des Betreibers Uniper für sein Kraftwerk Staudinger. Die Pläne sehen vor, dass der Kraftwerkkomplex innerhalb der nächsten Jahre in einen modernen Industriepark verwandelt wird, um die vorteilhafte Infrastruktur vor Ort auszunutzen. Einerseits ist…
weiter.lesen.

Ortsbeirat Lamboy/Tümpelgarten wählt Rosi Thiel an seine Spitze

Der Ortsbeirat Lamboy/Tümpelgarten hat in seiner letzten Sitzung eine Frau an seine Spitze gewählt Rosemarie Thiel tritt die Nachfolge des vor kurzem verstorbenen  Willy Breitkopf an Der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Lamboy/Tümpelgarten und Ortsbei-ratsmitglied Wulf Falkowski hat in der letzten Ortsbeiratssitzung Rosemarie „Rosi" Thiel für die Position der Ortsvorsteherin vorgeschlagen. Nach kurzer Begründung, Rosi Thiel ist…
weiter.lesen.

Jutta Straub besucht das Kelterfest der Kijufa Maintal e. V.

Im Rahmen des Kelterfests besuchte SPD-Landtagskandidatin Jutta Straub erneut die Kinder- und Jugendfarm in Maintal. Das pädagogische Angebot der Farm zielt darauf ab, Kindern und Jugendlichen - gerade solchen aus städtischen Gebieten - die Natur näherzubringen und den Kindern die Möglichkeit zu geben, diese selbst zu erkunden.  Straubs letzter Besuch auf der Farm liegt erst…
weiter.lesen.

Was Krimi und Politik gemeinsam haben

Hanna Hartmann las im Nachbarschaftshaus Lamboy/Tümpelgarten. Zu einer Krimilesung, einer etwas anderen Art der Wahlkampfveranstaltung lud die SPD Lamboy - Tümpelgarten zu Kaffee und Kuchen in das Nachbarschaftshaus ein. Ortsvereinsvorsitzender Wulf Falkowski begrüßte stellvertretend für den Ortsverein die rund 30 Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Axel Weiß-Thiel. Gemeinsam mit der Landtagskandidatin Jutta Straub, wechselten sich Lesung und…
weiter.lesen.

Hanaus Weg in die Kreisfreiheit

Bei dem Weg Hanaus in die Kreisfreiheit geht es darum künftig alle Aufgaben einer Kommune eigenverantwortlich und bürgernäher zu erfüllen, so wie es die verfassungsrechtliche Garantie der kommunalen Selbstverwaltung zum Ausdruck bringt. Es ist keine Entscheidung gegen den Main-Kinzig-Kreis sondern für die Kommunale Selbstverwaltung. Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat am 20.08.2018 in einer eindrucksvollen Rede begründet,…
weiter.lesen.

Startschuss für Hanaus Kreisfreiheit

Es gibt keinen Zweifel an unserer Leistungsfähigkeit - Stadtverordnetenversammlung gibt Startschuss für Kreisfreiheit Hanaus Es ist eine Entscheidung, deren Zeit gekommen ist. Für die SPD Fraktion ist der Weg in die Kreisfreiheit ebenso sachlich gerechtfertigt – wie geboten….Es geht um unseren gemeinsamen verfassungsrechtlichen Auftrag. Nicht mehr und nicht weniger. Und es geht darum, dass wir…
weiter.lesen.

Jutta Straub und Thorsten Schäfer-Gümbel bei Hanauer Feuerwehr

Landtagskandidatin Jutta Straub und Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel (beide SPD) haben der Ehren & Altersabteilung der Feuerwehren der Stadt Hanau einen Besuch abgestattet. Zurzeit gibt es sechs solche Abteilungen auf dem Stadtgebiet, nach mindestens 25 aktiven Jahren können Feuerwehrmitglieder aufgenommen werden. Tief beeindruckt zeigte sich Jutta Straub von dem Besuch, bei welchem die beiden von Sprecher Gerhard Heinzinger…
weiter.lesen.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü