Aktuelles: Allgemein

Was Krimi und Politik gemeinsam haben

Hanna Hartmann las im Nachbarschaftshaus Lamboy/Tümpelgarten. Zu einer Krimilesung, einer etwas anderen Art der Wahlkampfveranstaltung lud die SPD Lamboy - Tümpelgarten zu Kaffee und Kuchen in das Nachbarschaftshaus ein. Ortsvereinsvorsitzender Wulf Falkowski begrüßte stellvertretend für den Ortsverein die rund 30 Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Axel Weiß-Thiel. Gemeinsam mit der Landtagskandidatin Jutta Straub, wechselten sich Lesung und…
weiter.lesen.

Jutta Straub und Thorsten Schäfer-Gümbel bei Hanauer Feuerwehr

Landtagskandidatin Jutta Straub und Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel (beide SPD) haben der Ehren & Altersabteilung der Feuerwehren der Stadt Hanau einen Besuch abgestattet. Zurzeit gibt es sechs solche Abteilungen auf dem Stadtgebiet, nach mindestens 25 aktiven Jahren können Feuerwehrmitglieder aufgenommen werden. Tief beeindruckt zeigte sich Jutta Straub von dem Besuch, bei welchem die beiden von Sprecher Gerhard Heinzinger…
weiter.lesen.

Hanauer Sozialdemokraten trauern um Willy Breitkopf

Er war eine zentrale Persönlichkeit und ein nimmermüder, engagierter Vertreter seines Stadtteils Lamboy-Tümpelgarten. Am Samstag starb Willy Breitkopf im Alter von 70 Jahren. Er war seit der Kommunalwahl 2011 Ortsvorsteher seines Stadtteils. Fast genau 50 Jahre lebte Breitkopf in Lamboy-Tümpelgarten. Lange bevor flächendeckende Ortsbeiräte im Stadtgebiet eingeführt wurden, war Breitkopf aktiv: Langjähriger Vorsitzender der Kaninchenzüchter,…
weiter.lesen.

SPD Landtagskandidatin Jutta Straub zur Buslinie 566

  Kompromiss zwischen Partnern ist zu begrüßen - Transparenz ist und bleibt wichtig Aus aktuellen Anlass begrüßt die SPD Landtagskandidatin für Hanau Jutta Straub die Weiterentwicklung des Leistungsangebots der Buslinie 566. Hier gab es zum 24. Juni entsprechende Leistungskürzungen. Straub, die auch gleichzeitig Kreistagsabgeordnete ist setzt sich für diese Lösung auch bei der KVG Main…
weiter.lesen.

Plätze frei? Sei dabei – KULTURLOGE Hanau e.V.

Jutta Straub, SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 41 (Hanau, Maintal, Erlensee, Großkrotzenburg und Niederdorfelden) informiert sich bei der Stadtverordnetenvorsteherin und Vorsitzenden der KULTURLOGE       Hanau e.V., Beate Funck. „Wenn die verfügbaren Mittel für den Lebensunterhalt knapp sind, wird an allem gespart. Gerade Extras, wie beispielsweise Besuche von Kulturveranstaltungen, sind für Menschen mit geringen Einkommen oft nicht realisierbar…
weiter.lesen.

Jutta Straub besucht den Mieterbund Hanau

  Auf ihrer Rundreise durch ihren Wahlkreis, besuchte die Landtagskandidatin Jutta Straub im Juli auch den     Hanauer Mieterbund. Der Vorsitzende des Mieterbundes, Hans-Egon Heinz, zeigte sich vom Besuch erfreut und schilderte in einem Gespräch die Nöte und Sorgen der Mieter. Steigende Mietpreise, zu wenige Wohnungen, die fehlende Mietpreisbremse in Maintal als auch die fehlende    2.…
weiter.lesen.

Jutta Straub stellte in Klein-Auheim ihr Landtagswahlprogramm vor

  Ende Oktober ist Landtagswahl in Hessen. Jutta Straub, Kandidatin der SPD, war zu Gast bei den Klein-Auheimer Sozialdemokraten und stellte dort ihr Landtagswahlprogramm vor. Sie gab ausführlich Antworten auf die dringendsten Fragen: bezahlbare Wohnungen, gebührenfreie Bildung von der Kita bis zu Universität. Auch die Mobilität, ob öffentlicher Nahverkehr oder staufreie Autobahnen, stehen bei Jutta Straub…
weiter.lesen.

„Unterstützt das Hessisches Umweltministerium die Pläne von NCS?“

Die SPD-Fraktionschefin verlangt Klarstellung der Umweltministerin! Empört zeigt sich die Hanauer SPD über die Antworten des Pressesprechers im Hessischen Umweltministerium, Mischa Brüssel de Laskay, auf einen Fragebogen des Hanauer Anzeiger zur Lagerung von Atommüll in Hanau-Wolfgang. SPD-Fraktionschefin Cornelia Gasche forderte am Ostersonntag eine Klarstellung der Grünen-Umweltministerin Priska Hinz. „Während in Hanau die Menschen besorgt und…
weiter.lesen.

Kein weiterer Atommüll nach Hanau

Kein weiterer Atommüll nach Hanau Sozialdemokraten stützen Kaminskys Haltung „Wir werden ein weiteres Zwischenlager für Atommüll im Industriepark Hanau nicht akzeptieren“, das ist      die eindeutige Position der Hanauer Sozialdemokraten. Fraktionschefin Cornelia Gasche und ihr Stellvertreter Thomas Straub, der auch Parteivorsitzender der Hanauer SPD ist, stärken damit Oberbürgermeister Claus    Kaminsky eindeutig den Rücken.…
weiter.lesen.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü