Aktuelles: Information

SPD Steinheim trauert um Kurt Daube

„Wir können so weit sehen, weil wir auf den Schultern von Riesen sitzen - und von einem dieser Riesen müssen wir uns heute verabschieden. Unser Steinheimer Genosse, Mitstreiter und Freund Kurt Daube ist vor zwei Wochen von uns gegangen.“ Mit diesen Worten nimmt der Vorsitzende Max Bieri für die SPD Steinheim Abschied von einem, der…
weiter.lesen.

SPD Hanau: Ein überzeugter Lokalpatriot wird 60 – „Danke“

„Ein überzeugter und überzeugender Sozialdemokrat und Hanauer Lokalpatriot feiert Geburtstag. Die Hanauer SPD gratuliert ihrem Frontmann – Oberbürgermeister Claus Kaminsky - zu dessen heutigen 60igstem Geburtstag. Seit 38 Jahren Mitglied der SPD, seit 34 Jahren kommunalpolitisch aktiv, seit 24 Jahren hauptamtlicher Verantwortungsträger für Hanau. Seit fast genau 16 Jahren Oberbürgermeister der Brüder-Grimm-Stadt. Stadtverbandsvorsitzender Thomas Straub…
weiter.lesen.

„Wohnen muss wohnen bleiben“ SPD-Faktion Hanau für die Sicherung der Wohnhäuser in SportsfieldHousing

„Wohnen muss wohnen bleiben!“ Die SPD-Fraktion Hanau unterstützt die Zielsetzung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky, die 400 Wohnungen auf der ehemaligen militärischen Liegenschaft „SportsfieldHousing“ zu erhalten und dem öffentlichen Wohnungsmarkt zugänglich zu machen mit Nachdruck.“Dicke Bretter sind dafür zu bohren,“ so Fraktionschefin Cornelia Gasche und Thomas Straub, Vorsitzender der SPD-Hanau und strukturpolitischer Sprecher der Fraktion. Die…
weiter.lesen.

SPD-Fraktion Hanau informiert sich über den aktuellen Stand der Gemeinschaftsunterkunft in Wolfgang

Im Rahmen ihrer Sommertermine besuchte die Hanauer SPD-Fraktion die Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in „Sportsfield“.Derzeit leben in den 10 Gebäuden der städtischen Einrichtung ca. 830 Menschen aus 23 Nationen. Seit Bestehen der Einrichtung haben ca. 620 Personen die Einrichtung bereits verlassen, können und konnten sich verselbständigen bzw. sind in ihre Heimat zurückgekehrt.Neue Flüchtlinge kommen an,…
weiter.lesen.

Hanauer SPD trauert um Norbert Daßbach

„Er war kein Mann lauter Töne, wenngleich er seine Meinung auch deutlich zum Ausdruck bringen konnte, wenn aus seiner Sicht Grenzen erreicht waren. Ruhig und loyal“, so skizzieren langjährige Weggefährten den Sozialdemokraten und Hanauer Stadtältesten, den Menschen Norbert Daßbach. Daßbach ist am letzten Mittwoch im Alter von nur 73 Jahren nach einer längeren Erkrankung verstorben.…
weiter.lesen.

SPD besucht Frauenhaus in Hanau

Im Rahmen ihres Sommerprogramms besuchten Vertreter/innen der Hanauer SPD das Frauenhaus in Hanau. Es ist seit 37 Jahren Zufluchtsort für von Gewalt betroffene Frauen.Ziel war es, nicht nur die Wertschätzung der Arbeit der Mitarbeiterinnen ganz konkret zum Ausdruck zu bringen, sondern auch die Zusage, dass  sich das Frauenhaus bei der beabsichtigten Kreisfreiheit Hanaus finanziell nicht…
weiter.lesen.

Gedenken an Oberbürgermeister Hans Martin

27 Jahre lang prägte der Sozialdemokrat Hans Martin in hauptamtlicher Funktion die kommunal-politischen Geschicke der Stadt Hanau, davon mehr als 20 Jahre als deren Oberbürgermeister. 2016 ist Hans Martin im Alter von 85 Jahren verstorben. Heute jährte sich sein Todestag zum ersten Mal. Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben sich am Grab getroffen, um ihm - und seiner ebenfalls…
weiter.lesen.

Rede der Fraktionsvorsitzenden, Cornelia Gasche, zur Benennung des Gefahrenabwehrzentrums im Gedenken an Hans Martin, den langjährigen Oberbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Hanau

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, bereits im September letzten Jahres hatten wir uns hier im Hause gemeinsam dafür ausgesprochen unseren langjährigen Oberbürgermeister und Ehrenbürger Hans Martin in entsprechender Weise zu würdigen. Überlegungen, was der geeignete Ort oder Platz sein könnte, wurden im Präsidium erörtert. Der Vorschlag, das Gefahrenabwehrzentrum soll nun den Namen…
weiter.lesen.

Die SPD-Fraktion Hanau unterstreicht die Festlegungen der Koalitionsvereinbarung

Trotz der noch ausstehenden Entscheidung des Stadtparlamentes Wiesbaden, sehen wir das auch öffentlich bestehende Interesse an einer zügigen Klärung der personellen Nachfolge. Das Vorschlagsrecht für die Nachfolge von Stadtrat Andreas Kowol liegt bei den Fraktionen von BfH/ FDP und Bündnis 90/Die Grünen. Unser Ziel ist die Fortsetzung unserer gemeinsamen erfolgreichen Arbeit. Wir gehen deshalb davon…
weiter.lesen.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü