Aktuelles: Pressemitteilungen

Wir verabschieden uns von Rainer Krätschmer

„Die Kommunalpolitik war sein Leben“ SPD-Hanau spricht ihre Anteilnahme am Tod des Kreistagsvorsitzenden Rainer Krätschmer aus Der überraschende Tod des langjährigen Kommunalpolitikers und Kreistagsvorsitzenden, Rainer Krätschmer, hat auch in der Hanauer SPD große Betroffenheit und Trauer ausgelöst. Rainer Krätschmer ist gestern im Alter von 72 Jahren verstorben. Parteivorsitzender Thomas Straub und die Hanauer Fraktionsvorsitzende Cornelia…
weiter.lesen.

Pressemitteilung zum Thema Ganztagsschulen

Die SPD-Fraktion Hanau fordert eine kritische Reflektion und Überarbeitung des Landesprogramms „Pakt für den Nachmittag“. Die Landesregierung darf nicht länger die Augen davor verschließen, dass die Umsetzung so sehr hakt und es kaum gelingt, Schulen für den „Pakt für den Nachmittag“ zu gewinnen. In einer Diskussionsveranstaltung der CDU Main-Kinzig mit Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU)…
weiter.lesen.

Auf der Suche nach künftigen Alternativen: Radschnellwege

Das Rhein-Main-Gebiet ist dicht besiedelt. Die Bahnen und noch viel mehr die Straßen sind jeden Morgen dicht, wenn tausende Pendler in der Region unterwegs sind. Verkehrs-lärm und Feinstaub belasten die Städte. Klar ist, wenn das Bevölkerungswachstum anhält, müssen Alternativen her. Eine dieser Alternativen haben sich Vertreter der Hanauer SPD, des SPD Stadtverbandes sowie Vertreter des…
weiter.lesen.

Besuch bei den Müllwerkern – “SPD Stadtverordnete sagen Danke”

Besuch bei den Hanauer Müllwerkern - „SPD Stadtverordnete sagen Danke“ Die Hanauer SPD-Stadtverordneten besuchten im Rahmen ihrer Sommertour die Hanauer Müllabfuhr und Stadtreinigung (HIS) auf dem Betriebshof Daimlerstraße. „Ihnen gebührt unser Respekt und unsre Wertschätzung für Ihre Arbeit“, leitete Cornelia Gasche, die Vorsitzende der SPD-Fraktion, den Besuch ein. Ziel der SPD-Stadtverordneten war es, den Mitarbeitenden,…
weiter.lesen.

SPD-Fraktion Hanau zu Besuch bei der Hanauer Straßenbahn – „Kritischer Blick auf die Finanzierungsstruktur innerhalb des RMV“

11,9 Millionen Fahrgäste hat die Hanauer Straßenbahn (HSB) im Jahr 2016 befördert. Eine erfreuliche Zahl, die die Hanauer SPD-Fraktion bei einem Besuch bei der HSB im Rahmen ihres Sommerprogramms anerkennend zur Kenntnis nahm. Fraktionschefin Cornelia Gasche und ihre Kolleginnen und Kollegen nutzten den Besuch, um allen HSB´lern ein herzliches Dankeschön zu sagen. „Die Jahre des…
weiter.lesen.

Piesold darf die Stadt nicht verantwortlich machen – Scharfe Kritik an angekündigter Klage des FDP-Vorsitzenden

Hanau. Scharf kritisiert haben die Vorsitzende der Hanauer SPD-Fraktion, Cornelia Gasche, die Absicht des Hanauer FDP-Vorsitzenden Dr.Ralf-Rainer Piesold, gegen die Abschaffung der von ihm besetzten „Stabsstelle Digitalisierung“, die Stadt vor Gericht zu verklagen. Wenn Piesold nicht mehr genug Rückhalt in seiner eigenen Partei habe, dürfe er dies nicht an der Stadt und ihren Bürgern auslassen,…
weiter.lesen.

Max Bieri ist neuer Vorsitzender der Steinheimer SPD

Zu einer Mitgliederversammlung hatte der SPD Ortsverein in Steinheim in die neuen Räume der Nachbarschaftshilfe am Obertor eingeladen. Ein Drittel der Mitglieder waren anwesend. Diese verfolgten mit besonderer Aufmerksamkeit den durch die VorsitzendeGabi Ewald gegebenen Bericht zur Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr, in dem die für den Ortsverein sehr erfolgreiche Kommunalwahl eine besondere Rolle spielte. Es…
weiter.lesen.

Axel Weiss-Thiel: Stadt Hanau hat sich sehr wohl gegen Mehrkosten für das Schüler-Hessenticket gewehrt

Stadtrat Axel Weiss-Thiel (SPD) wehrt sich gegen den Vorwurf der Linken-Landtagsabgeordneten Gabi Faulhaber, die Stadt habe sich im Entscheidungsprozess nicht gegen die Hanau-spezifische Preiserhöhung beim neuen hessischen Schüler-Jahresticket gewehrt. „Das Gegenteil ist der Fall, wie sich leicht nachweisen lässt“, erklärt der für Schulen Zuständige. Bevor der RMV-Aufsichtsrat am 8. März das hessenweite Schülerticket zum Preis von…
weiter.lesen.

Die SPD-Fraktion Hanau unterstreicht die Festlegungen der Koalitionsvereinbarung

Trotz der noch ausstehenden Entscheidung des Stadtparlamentes Wiesbaden, sehen wir das auch öffentlich bestehende Interesse an einer zügigen Klärung der personellen Nachfolge. Das Vorschlagsrecht für die Nachfolge von Stadtrat Andreas Kowol liegt bei den Fraktionen von BfH/ FDP und Bündnis 90/Die Grünen. Unser Ziel ist die Fortsetzung unserer gemeinsamen erfolgreichen Arbeit. Wir gehen deshalb davon…
weiter.lesen.

Hans Heimerl (SPD): Soziale Gerechtigkeit ist das Zukunftsthema und Wohnen ein Grundrecht

Mit einer hoch politischen Rede begeisterte Hans Heimerl, der „Senior der Hanauer SPD“, die Gäste des traditionellen politischen Aschermittwochs der Partei in Kesselstadt. Heimerl forderte die anwesenden Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auf, selbstbewusst und zuversichtlich in den kommenden Bundestagswahlkampf zu gehen. Er zeigte auf, dass die Frage der Sozialen Gerechtigkeit aktueller denn je ist. „Wenn Martin…
weiter.lesen.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü