Hanauer SPD Fraktion besucht den Förderverein Alte Fasanerie in Klein-Auheim

Die SPD Fraktion im Hanauer Stadtparlament nutzt die sitzungsfreie Zeit der Sommerferien, um sich im Stadtgebiet u. a. über Projekte von ehrenamtlich geführten Bürgerinnen  und  Bürgern zu informieren.

Bei einem Besuch des Wildparkes Alten Fasanerie in Klein-Auheim wurden die Mitglieder der Fraktion von der Vorsitzenden des Fördervereins Alte Fasanerie Hannelore Moravec und ihrem Stellvertreter Wolfgang Heidrich begrüsst.

Die Fraktionsvorsitzende Cornelia Gasche stellte bei den von Frau Moravec erläuterten Aktivitäten des Fördervereines fest, dass die von dem Vorstand geleistete Arbeit in der Öffentlichkeit in diesem Ausmaß nicht bekannt sei.

Die finanzielle Unterstützung an den Wildpark ist in Höhe von 5 Millionen Euro in den vergangenen 50 Jahren eine beachtliche Summe. Allein 2018 steuerte der Förderverein 144 500 ,- € bei. Insgesamt konnten  so rund 1,38 Mio. € aus der Fördervereinskasse in den letzten zwölf Jahren für Projekte im Wildpark bezuschusst werden.

Bei dem Rundgang durch den Wildpark konnten die SPD Fraktionsmitglieder das jüngste Projekt, die Neugestaltung des Wisentgeheges mit dem jungen Wisentkalb Farina bewundern. Nicht nur die finanzielle Unterstützung des Fördervereins trägt zur hervorragenden Ausstattung des Wildparkes bei. Die Arbeit der ehrenamtlichen Vereinsmitglieder im Wildpark ist noch höher einzuschätzen. Beschädigte Zäune, ausgefallenen Wasserpumpen, Reparaturen an Gehegen, Säuberung der Wege, Reparatur der Spielgeräte und Durchführung von Veranstaltungen im Wildpark werden in der Freizeit geleistet.

Bei seinen Ausführungen konnte der stellv. Vorsitzend Wolfgang Heidrich von der 50 jährigen Geschichte des Fördervereins berichten. Sein Wissen gleicht einem Geschichtsbuch, er hat den Wildpark nicht nur mit aufgebaut, er hat auch dazu beigetragen, dass der Bestand der Wildtiere im Park in seiner Entwicklung und Pflege dem Anspruch gerecht wird.

Über die Weiterentwicklung des Wildparkes konnten sich die Mitglieder der SPD Fraktion an der Schautafel am Eingang und den dazu gemachten Erläuterungen von Herrn Heidrich informieren.

Die SPD Fraktionsvorsitzende Cornelia Gasche stellte fest das der Wildpark Alte Fasanerie ein Leuchtturm für Hanau ist, 240 000 Besucher im Jahr und ein Förderverein mit 2400 Mitgliedern ist in der Region nicht noch einmal zu finden.

Mit dem Glückwunsch zum 50 jährigen Jubiläum des Förderveins und einem Dank an die geleistete Arbeit konnten die Fraktionsmitglieder sich aus dem Wildpark verabschieden.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü