SPD Hanau ehrt Ronald Battenhausen

Die Willy-Brandt-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die die Sozialdemokratische Partei Deutschlands zu vergeben hat. Am vergangenen Montag wurde der langjährige Stadtverordnete und frühere Landtagsabgeordnete Ronald Battenhausen, von seiner Partei damit ausgezeichnet. Battenhausen tritt zur Kommunalwahl am 06. März nicht mehr an. Nach nahezu 40 Jahren kommunalpolitischer Arbeit, zieht er sich in den „parlamentarischen“ Ruhestand zurück. Als „politischer denkender Mensch“ wird er nie in den Ruhestand gehen, sind sich seine Genossinnen und Genossen sicher.

Battenhausen ist seit rund 50 Jahren Mitglied der SPD. Begonnen hat er sein ehrenamtliches Engagement 1977 als Mitglied des Ortsbeirates Steinheim, der Stadtteil in dem auch heute noch wohnt. Seit 1980 gehört er, mit kurzer Unterbrechung, der SPD-Fraktion der Hanauer Stadtverordnetenversammlung an, der er ab 1993 acht Jahre als Stadtverordnetenvorsteher vorstand. In einer Zeit, so betonte Stadtrat Axel Weiss-Thiel, als die Hanauer SPD den Neuanfang nach einer schwierigen Wahl und der Ära Hans Martin zu bewältigte hatte. Ronald Battenhausen habe in dieser Zeit der SPD im parlamentarischen Bereich ein Gesicht und Stimme gegeben und wesentlich dazu beigetragen, dass die Hanauer Sozialdemokratie zügig wieder ihre Rolle und ihren Weg gefunden hat.

Sowohl in der Funktion als Stadtverordnetenvorsteher, als auch in seiner Funktion als Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses, erwarb er sich großen Respekt und Anerkennung über alle Parteigrenzen hinweg. Stadtverbandsvorsitzender Thomas Straub und Fraktionsvorsitzende Cornelia Gasche überreichten die Medaille gemeinsam mit Stadtrat Axel Weiss-Thiel und der Steinheimer Ortsvereinsvorsitzenden Gabriele Ewald. Auch Hans Heimerl, sein Vorgänger im Hessischen Landtag und langjährigen Hanauer Parteivorsitzende, wohnte als ein wichtiger Weggefährte Battenhausens der Ehrung bei.

Die Hanauer SPD dankt Ronald Battenhausen von Herzen für die Jahre der gemeinsamen politischen Arbeit und wünscht ihm alles erdenklich Gute in den kommenden Jahren der parlamentarischen Abstinenz. „Politisch wirst du uns sicher weiter ein kluger und kritischer Ratgeber bleiben,“ unterstrichen Straub, Weiss-Thiel und Gasche in ihrem Dank und gleichzeitig ihre Bitte an Battenhausen.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü