SPD Hanau trauert um Klaus Remer

Die SPD Hanau hat die Nachricht vom Tode des langjährigen Stadtrates und kommunalpolitischen Wegbegleiters, Klaus Remer, mit großer Trauer entgegen genommen. „Sein Tod kam nicht überraschend und dennoch ist die Betroffenheit in dem Moment, in der die Nachricht eintrifft, gleichermaßen groß“, so der SPD-Vorsitzende Thomas Straub und die Fraktionsvorsitzende Cornelia Gasche.

Klaus Remer hat viele Jahrzehnte seines Lebens für die SPD Hanau gewirkt. Mehrere Wahlperioden in der Verantwortung als Fraktionsvorsitzender im Stadtparlament.
„Doch das Besondere ist, dass er nach seinem Austritt aus der SPD und dem späteren Engagement für die Wählerinitiative Bürger für Hanau, aktiv daran mitgewirkt hat, entstandene Differenzen zu überwinden und eine neue, konstruktive und vertrauensvolle Form der Zusammenarbeit zu finden,“ unterstreichen Straub und Gasche ihre Wertschätzung für die Person Remers.

„Ohne Klaus Remer hätte es 2006 keine 4er-Koalition gegeben. Wir haben für Hanau eine der wichtigsten Zeitphasen der Stadtentwicklung miteinander gestaltet. Dafür haben wir Klaus Remer in diesem Moment des Abschieds einen herzlichen Dank zu sagen. Wir sind glücklich, dass er auch in den letzten Monaten seines Lebens immer wieder Kontakt zu Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gehalten hat. Es war ihm wichtig.
Die SPD-Hanau, aber auch große Teile der Bürgerschaft, werden Klaus Remer nicht vergessen. Die Zeichen seiner Arbeit sind in der Stadt tief verankert. Er hat ein lebendiges kulturelles Leben in Hanau entwickelt und aufgebaut. Er hat mit jeder Faser seines Herzens, gemeinsam mit den Kulturschaffenden in unserer Stadt, für Kunst und Kultur gewirkt.
Aber auch sein Engagement für die partnerschaftlichen Beziehungen unserer Stadt, insbesondere als langjähriger Vorsitzender des Partnerschaftsvereins mit Jaroslawl, sind beispielhaft.

Unser Mitgefühl gilt in diesem Moment seinem Lebenspartner, seinen Angehörigen und engste Freunden“, so Straub und Gasche abschließend.

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü