SPD Steinheim besucht FLEXA

Die SPD Steinheim besuchte gemeinsam mit Niklas Bauer, dem Vorsitzenden der SPD Klein-Auheim, die Firma FLEXA (Kabelschutz Systeme) in Steinheim.

Geführt wird das Familienunternehmen, mittlerweile in dritter Generation, von Markus Stenger und Christoph Stenger. Christoph Stenger begrüßte die Abordnung mit einem einleitenden Vortrag, der sich auch mit der weiteren Entwicklung der Firma beschäftigte. Durch den Umzug des Vereinsheims der SV Germania Steinheim am Hellenhang, wird sich die Fa. FLEXA in Zukunft noch weiter vergrößern können. Den Bauplänen stimmten die Stadtverordneten schon letztes Jahr zu. „Wir wissen es zu schätzen ein international tätiges Unternehmen mit über 170 Mitarbeitern vor Ort zu haben, welches sich auch in Zukunft ganz klar zum Standort Steinheim bekennt“, so der Vorsitzende der SPD Steinheim, Max Bieri. Die SPD-Mitglieder erkundeten nach dem Gespräch mit Christoph Stenger die Produktionsanlagen. Hier werden über 3500 verschiedene Artikel rund um Kabel Schutzsysteme mit höchster Qualität produziert.

Max Bieri zeigte sich nochmals zufrieden mit der Entscheidung der Stadt, das Vereinsheim der Germania umzuziehen und so die Vergrößerung der FLEXA zu ermöglichen. „Das war und ist ein richtiger Schritt, es ist schön, dass hier Unternehmen, Verein und Stadt alle zusammen zu dieser guten Lösung gekommen sind.“

Hanau, den 31.01.2020

SPD Hanau SPD Hanau
×
Menü